Menü
Anzeige
Unternehmen

Beste Arbeitgeber in der ITK 2014

Unternehmen,Wettbewerb
Anzeige
Die Gewinner des bundesweiten Wettbewerbs „Beste Arbeitgeber in der ITK 2014“ stehen fest. Auf der vom Forschungs- und Beratungsinstitut Great Place to Work in Zusammenarbeit mit dem Branchenverband BITKOM und der „Computerwoche“ veröffentlichten Liste der besten Arbeitgeber der ITK-Branche konnten sich insgesamt 50 Unternehmen aller Größenklassen platzieren.

Sie heben sich vor allem durch hohe Wertschätzung gegenüber den Beschäftigten, angemessenen Umgang mit der Arbeitsbelastung, verlässliche Führungskräfte und einen guten Teamgeist von der Konkurrenz ab. Ausgezeichnet werden die diesjährigen Sieger am 10. März 2014 auf der CeBIT in Hannover.

Die Spitzenplätze bei den ITK-Großunternehmen mit mehr als 1 000 Beschäftigten belegen Microsoft Deutschland, die Deutschland-Niederlassung von eBay sowie die Zentrale des IT-Dienstleisters T-Systems Multimedia Solutions. Bei den Unternehmen zwischen 501 und 1 000 Mitarbeitern gelang der deutschen Niederlassung des Speichertechnik-Spezialisten NetApp der Sprung an die Spitze, gefolgt vom Internetunternehmen Immobilien Scout und der IT-Beratungs- und Dienstleistungsfirma
adesso.

Bei den ausgezeichneten Unternehmen mit 101 bis 500 Mitarbeitern liegen die IT-Beratung MaibornWolff, der IT-Dienstleister SAS Institute sowie die Deutschland-Niederlassung des Softwareanbieters Adobe Systems vorn. Zu den Top-Platzierten in der Kategorie der kleineren Unternehmen mit 50 bis 100 Beschäftigten zählen der Software-Spezialist perbit, der Softwarehersteller Projektron und die viadee IT-Unternehmensberatung.

Die Bestplatzierungen unter den kleinen Betrieben mit 10 bis 49 Mitarbeitern erreichten schließlich die Softwarefirma QAware, die IT-Beratung mayato und die IT-Consultingfirma Living Business. Insgesamt hatten sich 132 ITK-Unternehmen mit zusammen mehr als 50 000 Beschäftigten um die Auszeichnung beworben.

comments powered by Disqus
x